Auslandskrankenversicherung-Vergleich.net


Auslandskrankenversicherung Vergleichsrechner

Will man ohne Sorgen in die Ferne reisen, sollte man in jedem Fall eine private Auslandskrankenversicherung mit im Reisegepäck haben. Denn gesetzlich Krankenversicherte sind auf Auslandsreisen nur eingeschränkt bzw. gar nicht abgesichert. Auf der Suche nach einer passenden Auslandskrankenversicherung sollte man für einen Vergleich der zahlreichen Angebote am besten den online Vergleichsrechner nutzen. Hier findet man sicherlich den geeigneten Krankenschutz für Auslandsreisen und das meist auch schon für kleines Geld. Ein wesentlicher Punkt bei einem Auslandskrankenversicherung Vergleich ist vor allem die Dauer des Aufenthalts. Üblicher Weise bieten die meisten Versicherer einen Auslandskrankenschutz für eine Reisedauer von bis zu 56 Tagen an. Je nach Tarif kann man sich aber auch beispielsweise für Einzelreisen oder für alle Reisen innerhalb eines Jahres mit einer jeweiligen Reisedauer von bis zu zwei Monaten versichern.

Versicherte Person
Ihr Alter
Alter: 18-60 Jahre
Getsafe Reisekranken­versicherung
Getsafe
0,00 €
Beitrag p.a.
+ 56 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 0 €
Münchener Verein Auslandsreise-Krankenversicherung Einzelschutz (Tarif 501)
Münchener Verein
8,40 €
Beitrag p.a.
+ 70 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 0 €
ERGODirekt Tarif RD
ERGODirekt
9,90 €
Beitrag p.a.
+ 56 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 0 €
CosmosDirekt Reise-Krankenversicherung
CosmosDirekt
10,60 €
Beitrag p.a.
+ 56 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 0 €
NÜRNBERGER Versicherung Auslandskrankenversicherung
NÜRNBERGER Versicherung
11,90 €
Beitrag p.a.
+ 56 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 0 €
American Express Auslandskrankenschutz
American Express
12,50 €
Beitrag p.a.
+ 45 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 75 €
BarmeniaDirekt Versicherungen Travel +
BarmeniaDirekt Versicherungen
12,60 €
Beitrag p.a.
+ 56 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 0 €
Europ Assistance Auslands­kranken­versicherung
Europ Assistance
18,00 €
Beitrag p.a.
+ 56 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 0 €
Allianz Travel Reiseversicherungen Komplettschutz mit Reise-Krankenversicherung Europa
Allianz Travel Reiseversicherungen
18,00 €
Beitrag p.a.
+ 0 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 25 €
Deutsche Familienversicherung Tarif AKV 03
Deutsche Familienversicherung
20,00 €
Beitrag p.a.
+ 61 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 0 €
Europ Assistance Reise­rücktritts­versicherung
Europ Assistance
36,00 €
Beitrag p.a.
+ 56 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 25 €
Europ Assistance Premium Reise­versicherung
Europ Assistance
59,00 €
Beitrag p.a.
+ 56 Tage maximale Reisedauer
+ Selbstbeteiligung: 25 €
* Bitte beachten Sie, dass der Vergleichsrechner die verfügbaren Tarife vereinfacht anzeigt und keine Beratungsleistung darstellt. Sollten Sie spezielle Anforderungen haben, müssen diese auf den Seiten der Versicherer überprüft werden. Der genaue Text der Vertragsunterlagen ist für den Versicherungsschutz ausschlaggebend. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Wie funktioniert der Auslandskrankenversicherung Vergleich?

Um die Angebote von verschiedenen Versicherungsunternehmen zur Auslandskrankenversicherung vergleichen zu können sind nur wenige Eingaben in den Vergleichsrechner erforderlich:

  • Versicherte Person
    • Single ohne Kind
    • Single/Paar mit Kind
    • Paar ohne Kind
  • Das aktuelle Alter
    • Bis 60 Jahre
    • Ab einem Alter von 61 Jahren ist das Auswahlfeld nach Alterklassen gestaffelt

Sind die notwendigen Informationen im Auslandskrankenversicherung Vergleich Rechner eingegeben, muss man nur noch auf das Feld "Anbieter vergleichen" klicken, und schon bekommt man die passenden Ergebnisse zum Auslandskrankenschutz angezeigt. In der übersichtlichen Tabelle werden der jeweilige Anbieter, die Versicherung bzw. der Tarif, die maximale Reisedauer, der Betrag für eine eventuelle Selbstbeteiligung sowie der Versicherungsbeitrag pro Jahr angegeben. Ganz übersichtlich und bequem kann man nun die Angebote der einzelnen Versicherer prüfen und vergleichen.

Warum ist ein Vergleich von Auslandsreisekrankenversicherungen sinnvoll?

Vor dem Abschluss einer Reisekrankenversicherung ist es immer sinnvoll die verschiedenen Versicherungsangebote zu vergleichen, denn sollte man einfach nur das nächstmögliche günstigste Angebot abschliessen, kann es sein, dass man eine Auslandsreise-Krankenversicherung gebucht hat, die zwar nicht viel Geld kostet, jedoch von den Leistungen her gar nicht die benötigten Anforderungen abdeckt. Daher sollte man die Auslandskrankenversicherung unter anderem auf folgendes überprüfen:

  • Wird die Art des Reiseaufenthaltes wie beispielsweise private und/oder geschäftliche Reisen oder ein Studienaufenthalt durch den Auslandskrankenschutz abgedeckt?
  • Sind sportliche Aktivitäten versichert? Falls ja, was für Sportarten?
  • Welche Erkrankungen zählen beim jeweiligen Versicherungsunternehmen zu Vorerkrankungen? (Denn die Behandlungskosten hierfür werden nicht erstattet)
  • Gilt die Auslandskrankenversicherung weltweit oder nur für bestimmte Länder?
  • Bietet der Versicherer den Leistungsschutz, den man persönlich an eine gute Auslandskrankenversicherung stellt?

Warum ist ein privater zusätzlicher Auslandskrankenschutz so wichtig?

Die gesetzliche Krankenversicherung beteiligt sich in bestimmten Ländern zwar an den Behandlungskosten für eine medizinisch erforderliche Versorgung, aber es wird nur der Versorgungsstandard übernommen, der im jeweiligen Reiseland üblich ist. So kann es sein, dass der gesetzlich Krankenversicherte einen grossen Teil der Behandlungskosten selbst zahlen muss. Die Auslandskrankenversicherung hingegen schützt den Reisenden im Ausland und erstattet die gesamten Kosten für ambulante und stationäre Versorgungen. Des Weiteren trägt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur die Behandlungskosten, die von Medizinern gemacht werden, die im jeweiligen Krankensystem des entsprechenden Landes zugelassen sind. Übernimmt ein privater Arzt die Behandlung, muss man im ungünstigsten Fall die gesamten Versorgungskosten selbst tragen.

Ein Anrecht auf gesetzliche Leistungen der Krankenkasse hat man beispielsweise in allen Ländern der EU sowie in der Schweiz, Lichtenstein, Norwegen sowie auf dem Inselstaat Island. Geht die Reise in ein anderes Land, werden notwendige Behandlungskosten nur dann von der GKV gezahlt, falls man den Nachweis erbringen kann, dass es nicht möglich war eine Auslandskrankenversicherung abzuschliessen. Dies kann zum Beispiel auf Grund des Alters oder Vorerkrankungen der Fall sein. Damit bei einem Notfall im Ausland die GKV auch leistet, muss man unbedingt die Gesunheitskarte mit sich führen, auf deren Rückseite sich seit dem Jahr 2004 die europäische Krankenversicherungskarte befindet. Privatversicherte Personen sollten die genauen Bedingungen zum Auslandskrankenschutz aus ihren Vertragskonditionen entnehmen, auch für sie ist in vielen Fällen eine zusätzliche Auslandsreisekrankenversicherung hilfreich.

Was sollte man bei einem Auslandskrankenversicherung Vergleich beachten?

  • Wie bei allen Versicherungen, rechnet es sich auch bei einer Auslandskrankenversicherung einen Preisvergleich zu machen. Für Familien werden oftmals Spezialtarife angeboten.
  • Achtung bei Versicherern die eine Selbstbeteiligung verlangen.
  • Immer empfehlenswert, man sollte die Versicherungsbedingungen immer ganz genau durchlesen, denn dort können oft Ausschlüsse formuliert sein.
  • Einer der wesentlichen Kriterien ist der Rücktransport. Dieser sollte bereits abgesichert sein, wenn es aus medizinischer Sicht "sinnvoll" ist und nicht erst, wie bei einigen Versicherungsbedinungen, wenn es medizinisch "notwendig" sein sollte.

Welche Auslandskrankenversicherung ist die passende für mich?

Damit man seinen wohlverdienten Urlaub auch in aller Ruhe geniessen kann, sollte man sich bereits vor Antritt der Reise Gedanken über den richtigen Auslandskrankenschutz machen. Vor allem bei längeren Aufenthalten im Ausland kann eine fehlende oder unpassende Auslandreise-Krankenversicherung im Krankheitsfall eine grosse finanzielle Belastung bedeuten.

Auch wer schon längst eine Reisekrankenversicherung hat, sollte die Konditionen von seinem alten Versicherungsvertrag immer wieder einmal etwas genauer überprüfen. Denn neue Verträge für Auslandskrankenversicherungen bieten oftmals vorteilhaftere Konditonen an und das oft auch noch zu günstigeren oder gleichen Versicherungsbeiträgen. Ein Auslandkrankenversicherung Vergleich rechnet sich somit in jeder Hinsicht.

Welche Auslandskrankenversicherung nun die passende ist, ist letztendlich von verschiedenen Kriterien abhängig, wie beispielsweise von:

  • Der Reisedauer
  • Ist die Reise privat oder geschäftlich?
  • Findet die Reise in ein EU-Land oder ausserhalb der europäischen Union statt, beziehungsweise welche Länder sind nicht versichert?
  • Ist der Reisende Single, verreist man mit Kindern und/oder Partner/in
  • Dem gewünschten Umfang der Leistungen
  • Dem Alter des zu Versichernden (zum Beispiel für Senioren ab 60 Jahren)

Auslandskrankenversicherung Vergleich: Auch hier sollte man das Kleingedruckte genau lesen

Nicht nur die Höhe des Beitrages zählt bei einer Reisekrankenversicherung im Vergleich, sondern natürlich auch die Versicherungsleistungen sind wichtig. Auch wenn sehr viele Versicherungsverträge ähnliche Bedingungen haben, lauern in manchen Verträgen oftmals ungünstige Klauseln. Ist ein Versicherungsnehmer zum Beispiel chronisch krank und muss sich deshalb im Urlaubsland behandeln lassen, könnte das Versicherungsinstitut die Erstattung für die Behandlungskosten ablehnen. Jedoch leisten manche Versicherer bei vohandenen chronischen Krankheiten nur dann nicht, falls ein Arzt eine Behandlung schon ein halbes Jahr vor Antritt der Reise diagnostiziert hat und diese nicht gemacht worden ist. Vor Reiseantritt ist es somit sicherheitshalber immer besser, sich vom behandelnden Mediziner eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausstellen zu lassen. Ebenso kann es bei manchen Versicherern Schwierigkeiten bei der Kostenübernahme geben, falls es bei einem Auslandsaufenthalt einen Unfall bei sportlichen Wettkämpfen oder beim Sport im Verein gibt.

Auf was muss man beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung noch achten?

Als Versicherter einer Auslandsreisekrankenversicherung wird man im Ausland wie ein Privatpatient behandelt. Nimmt man eine Behandlung im Reiseland in Anspruch, bekommt man für die Leistung eine Rechnung ausgestellt, die man in der Regel gleich bar vor Ort bezahlen muss. Ist man wieder zuhause, reicht man die Rechnung unmittelbar zur Erstattung der Kosten beim jeweiligen Versicherer ein. Sind die Kosten für eine Versorgung am Urlaubsort höher und ist sogar ein Rücktransport erforderlich, ist dies meistens etwas komplizierter eine Vorauszahlung selbst zu tragen, bevor man diese erstattet bekommt. Aus diesem Grund ist es ganz wesentlich, immer eine weltweite 24-Stunden-Notrufnummer bei sich zu haben, um im Notfall mit einem Ansprechpartner der Auslandskrankenversicherung sprechen zu können. Diese Notfallnummer speichert man sich am besten gleich in seinem Mobiltelefon ab, um sie im Ernstfall auch gleich zur Hand zu haben.

Information:

Eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist bei einem ständigen Aufenthalt im Ausland nicht mehr gültig. Sie ist nur dann gültig, wenn man in Deutschland eine Postanschrift hat und dort auch gemeldet ist. Wer seinen Wohnsitz ins Ausland verlagert, der muss sich auch in dem jeweiligen Land entsprechen krankenversichern. Ausserdem ist der Schutz einer Auslandskrankenversicherung auch nur auf eine bestimmte Dauer der Reise begrenzt. Je nach Versicherer kann man sich aber auch für längere Auslandsaufenthalte wie zum Beispiel bei einem Sabbatical-Jahr oder einem Auslandssemster für den Krankheitsfall entsprechend schützen.

Wie lässt sich eine Auslandskrankenversicherung abschliessen?

Ganz einfach und schnell kann man die Auslandskrankenversicherung online aus dem Vergleichsrechner heraus abschliessen. Hat man einen Anbieter gefunden, der zu den persönlichen Vorstellungen des Preis-/Leistungsverhältnisses passt, kann man direkt aus dem Vergleich zur Internetseite des gewünschten Versicherers wechseln. Je nach Anbieter unterscheiden sich die Antragsformalitäten zwar immer ein wenig, aber in der Regel müssen für einen online Antrag und Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung folgende Angaben und Schritte gemacht werden:

  • Mitteilung des Geburtsdatums
  • Wer soll versichert werden?
  • Es folgt das entsprechende Angebot des Versicherers
  • Name des Antragstellers
  • Angabe des jeweiligen Geschlechts
  • Anschrift des Wohnorts
  • Email-Adresse des Antragstellers
  • Die gewünschte Zahlungsmethode auswählen
  • Online-Abschluss und Bestätigung der Auslandsreisekrankenversicherung

Zwischenzeitlich ist bei einer Vielzahl der Versicherungsunternehmen keine Signatur des Antragstellers zum Vertragsabschluss mehr erforderlich. Alle für den Versicherten notwendigen Vertragsunterlagen und der Versicherungsschein werden ihm nach erfolgreichen Abschluss entweder per Email oder per Post zugesandt. Sollte der Versicherer dennoch eine Unterschrift benötigen, kann diese je nach Anbieter online mittels einer elektronischen Signatur oder auf dem zugesandten Versicherungsvertrag manuell erfolgen.

Wie lange ist eine Auslandskrankenversicherung gültig?

Wer eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen hat, für den ist diese in der Regel zunächst für ein Jahr gültig. Sollte man nicht fristgerecht und schriftlich laut den jeweiligen Vertragsbedingungen kündigen, verlängert sich die Auslandskrankenversicherung somit ganz automatisch um ein weiteres Versicherungsjahr. Je nach Versicherungstarif und Versicherer, sind Reisekrankenversicherungen mittlerweile aber auch oftmals schon nach 30 Tagen Laufzeit wieder kündbar.